Sex-Vorwürfe gegen ÖVP-Mann

(01.02.2018) Es gibt einen Missbrauchsverdacht gegen einen ÖVP-Politiker aus dem Bezirk Gänserndorf in Niederösterreich. Der Stadtrat soll der Tageszeitung "Heute" zufolge in der Früh festgenommen worden sein. Ihm wird mehrfacher schwerer sexueller Missbrauch eines minderjährigen Buben vorgeworfen.

Sex-Vorwürfe gegen ÖVP-Mann 1

Im letzten Jahr soll der ÖVP-Politiker sein Opfer mit PC-Spielen in seine Wohnung gelockt haben. Dort soll es auch übernachtet haben und vergewaltigt worden sein. Der heute 14 Jahre alte Bursche habe seinen Eltern davon erzählt, die wiederum Anzeige erstattet hätten. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Korneuburg.

Auch die ÖVP habe reagiert...

Sex-Vorwürfe gegen ÖVP-Mann 2

Wie die "krone.at" schreibt, soll die ÖVP Niederösterreich sofort nach Bekanntwerden der Vorwürfe reagiert haben. Die betreffende Person sei kein Mitglied mehr, wie es heißt. Der Lokalpolitiker selbst verweigert heute jegliche Aussagen.

Keine OP für 4-Jährige!

Weil Intensivstationen voll

Corona: Schlagersänger tot!

Nach Kickl-Tour

Aus für Lobautunnel

Gewessler bestätigt

Triagen finden bereits statt

laut Gesundheitsminister

The Kelly Family

Angelo Kellys Sprössling

The return of Magic Mike!

Letzter Tanz als "Magic Mike"

"Warnstreik": Polizei alarmiert

Aufruf in Sozialen Medien

NO Welt-Aids-Tag: Tabu im Job