Sextäter gefasst: Opfer-Suche

Bitte bei Polizei melden

(30.09.2020) Opfersuche in Niederösterreich! Die Polizei hat einen mutmaßlichen Sextäter festgenommen, der Mitte September im Bezirk Gänserndorf sein Unwesen getrieben haben soll. Der 25-Jährige soll mehrere Frauen und Mädchen im Intim- und Gesäßbereich berührt und ihnen an die Brüste gefasst haben. Er soll auch versucht haben sie an entlegene Orte zu zerren. Der Mann soll geständig sein.

Heinz Holub von der Polizei Niederösterreich:
"Wir suchen nach weiteren Opfern des mutmaßlichen Täters und haben daher ein Lichtbild des Verdächtigen veröffentlicht. Wir bitten die Opfer, sich bei der nächsten Polizeidienststelle zu melden."

Polizei NOe

(mc)

Lockdown Light: Sorge um Psyche

Angst vor dem Corona-Winter

Ehefrau und Polizei attackiert

Villacher rastet aus

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“