Shakira spricht über Betrug

Vater auf Intensivstation

(28.06.2023) Dass Gerard Piqué seine Ex Shakira betrogen hat, ist mittlerweile bekannt. Die Sängerin enthüllt jetzt aber, dass der Betrug stattgefunden haben soll, während ihr Vater auf der Intensivstation um sein Leben gekämpft hat.

Im Juni 2021 gibt das Paar ihre Trennung bekannt. Der Grund? Der spanische Fußballspieler trifft sich mit einer jungen Studentin namens Clara Chia Marti und das, obwohl er noch mit Shakira verheiratet ist. Zu der Beziehung mit Clara bekennt er sich mittlerweile öffentlich. Sie posieren auch zusammen in den sozialen Medien.

Shakira thematisiert die Affäre ihres Mannes offen in Interviews und gibt auch private Details preis. Gegenüber People en Español erklärt die 46-Jährige jetzt, dass Piqué sie betrogen habe, während ihr Vater auf der Intensivstation im Krankenhaus gelegen ist. Genau in dieser Zeit von der Affäre ihres Mannes zu erfahren, habe ihr so viel Schmerz zugefügt, dass sie dachte sie würde es "nicht überleben".

William Mebarak Chadid, der Vater der Musikerin, sei bei der Erstkommunion seines Enkels gestützt. Dabei habe sich der 91-Jähirge sehr schwer verletzt, sei daraufhin ins Krankenhaus gekommen und habe dort ums Überleben gekämpft. "Mein Zuhause fiel auseinander. Durch die Presse erfuhr ich, dass ich betrogen worden war, während mein Vater auf der Intensivstation lag", so die 46-Jährige im Interview mit People en Español.

Mittlerweile hat sich ihr Vater wieder erholt. Für Shakira hat die Ehe ihrer Eltern Vorbildfunktion. Auch wenn dieser Traum für sie nicht in Erfüllung gegangen ist, hoffe sie trotzdem, dass sie Vorbilder für ihre beiden Kinder sind.

(EC)

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf

Rettung in letzter Sekunde!

Graz:Baby erfolgreich operiert

Venedig: Jetzt musst du zahlen

5€ Eintritt für Touristen

Benko vor Konkurs-Gericht

+ Grünes Licht für COFAG

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"