Sharon Stone: Wirbel um Nacktfotos

(18.08.2015) Sie ist einfach zu schön, um wahr zu sein. Experten nehmen die neuen Nacktfotos von Sharon Stone genau unter die Lupe und sind sich einig: Photoshop lässt grüßen.

Die Schauspielerin hat sich mit ihren inzwischen 57 Jahren nackt vor die Kamera gestellt. Die Bilder können sich wirklich sehen lassen. Stone punktet mit einer Top-Figur und völlig faltenfreier Haut.

Eindeutig Fake-Fotos, sagen die User. Und auch Schönheitschirurg Alexander Siegl ist sich sicher, dass die Bilder nicht echt sind:
“Das ist der Körper einer 20-Jährigen, aber sicher nicht der Körper einer Frau, die auf die 60 zumarschiert. Egal wie gesund sie leben würde, jeder Körper zeigt irgendwann Alterungserscheinungen. Also da ist wohl eindeutig nachgeholfen worden.“

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau

Wohnen, Mieten, Betriebskosten

AUT: 30 % haben Geldprobleme

Putin im Vergeltungsmodus

Angriffswelle gegen Ukraine

Shiffrin und das "Radfahren"

Peinliche Interviewpanne

Afghanische Frauen aufnehmen!

Fordern Frauen aus Österreich

Lehrer in Graz verhaftet

Nacktbilder von Schülern

Linz: Leiche in Donau gefunden

Radfahrer schlägt Alarm

Fiaker schlägt auf Pferd ein

Tier liegt hilflos am Boden