Sharon Stone: Wirbel um Nacktfotos

(18.08.2015) Sie ist einfach zu schön, um wahr zu sein. Experten nehmen die neuen Nacktfotos von Sharon Stone genau unter die Lupe und sind sich einig: Photoshop lässt grüßen.

Die Schauspielerin hat sich mit ihren inzwischen 57 Jahren nackt vor die Kamera gestellt. Die Bilder können sich wirklich sehen lassen. Stone punktet mit einer Top-Figur und völlig faltenfreier Haut.

Eindeutig Fake-Fotos, sagen die User. Und auch Schönheitschirurg Alexander Siegl ist sich sicher, dass die Bilder nicht echt sind:
“Das ist der Körper einer 20-Jährigen, aber sicher nicht der Körper einer Frau, die auf die 60 zumarschiert. Egal wie gesund sie leben würde, jeder Körper zeigt irgendwann Alterungserscheinungen. Also da ist wohl eindeutig nachgeholfen worden.“

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado