Shisha-Rauchen: Gefährlicher Trend

(25.11.2013) Gesundheitskiller Shisha! Immer mehr Kinder greifen zu Wasserpfeifen aus dem arabischen Raum. Das ist alles andere als gesund, warnen Experten. Das Problem: Nur Shisha-Tabak mit Nikotin unterliegt dem Jugendschutz, Shisha-Tabak ohne Nikotin aber nicht. Dabei sind Inhaltsstoffe wie Kräuter oder Geschmacksverstärker genauso ungesund. Zudem können gefährliche Krankheiten übertragen werden, sagt der Kinderarzt und Suchtexperte Josef Riedler:

‚Ich denke in erster Linie an die Übertragung der Tuberkulose oder auch HIV, Herpes oder Heliopacter. Es gibt mehrere Keime, die leicht übertragen werden können.‘

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt