Wirbel um Uber!

(02.01.2016) Mega-Wirbel um Uber! Nach der Silvesternacht posten jetzt immer mehr User ihren Ärger über das Taxi-Unternehmen. Vor allem in Wien sind die Preise in der Nacht nämlich ordentlich in die Höhe geschraubt worden. Laut Facebook-Usern ist zum Teil das Zehnfache als der reguläre Preis verlangt worden. Einige User berichten, dass sie für eine Fahrt bis zu 186 Euro bezahlt haben.

Laut Uber sind Preiserhöhungen vor allem in der Silvesternacht zwar normal, dass es solche horrenden Preise sind, kann sich Uber aber selbst nicht erklären.

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt