Shitstorm wegen Leichen-Video

(03.01.2018) Ein US-amerikanischer YouTuber kassiert einen Mega-Shitstorm wegen seines Leichen-Videos. Logan Paul veröffentlicht einen Clip aus dem sogenannten „Selbstmordwald“ in Japan. Regelmäßig werden dort tote Menschen gefunden, die sich das Leben genommen haben.

Shitstorm wegen Leichen-Video #1

Das Heftige: Er findet auch eine Leiche und hält seine Cam voll drauf! Der leblose Körper hängt auf einem Baum. Der YouTuber spricht den Toten mehrmals an und filmt sogar sein Gesicht. Nachdem er das Video auf seinem Channel postet, hagelt es ordentlich Kritik. Die User finden das Video mehr als geschmacklos! Vor allem, weil die meisten seiner Follower Jugendliche sind.

Shitstorm wegen Leichen-Video #2

Logan reagiert sofort und löscht das Video. Danach stellt er diesen Clip hoch und entschuldigt sich bei seinen Followern:

Wrabetz neuer Rapid Präsident

Ex-ORF-Chef erhält 87,7%

Auf Tankwaggon geklettert

16-Jähriger in Lebensgefahr

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!