Siamesische Zwillinge getrennt!

(18.06.2017) : In einer 11-stündigen OP schafft es ein Ärzteteam am Kopfs zusammengewachsenes siamesische Zwillinge zu trennen! Schon früh in der Schwangerschaft wird die Seltenheit bemerkt, mit 10 Monaten kommen die Zwillinge auf die Welt. Die Twins sind an einer seltenen Stelle verbunden, an der Oberseite ihrer Köpfe.

Einigen Wochen vor der OP wird den beiden eine Flüssigkeit in den Kopf gespritzt, um genügend Haut für beide Menschen zu schaffen. Erin und Abby können erfolgreich getrennt werden, ein Team von 30 Spezialisten hat es möglich gemacht.

Öl-Embargo: Spritwucher?

Tanken wieder unleistbar?

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn