Sido und Knossi angezeigt

wegen Tierquälerei

(29.07.2020) PETA hat jetzt gegen den Rapper Sido und Influencer Knossi Strafanzeige erstattet. Grund dafür: Die beiden sollen bei einem Live-Event Fische gequält haben.

Vergangenes Wochenende haben Sido und Knossi 72-Stunden lang nach den größten Karpfen um die Wette geangelt. Über 300.000 Fans schauten live zu. Zu sehen war "Das Angelcamp" auf der beliebten Streaming-Plattform "Twitch". Dafür hagelt es jetzt harsche Kritik von PETA. "Es ist inakzeptabel, wenn Fische als Spielzeug benutzt werden", heißt es von Seiten der Tierrechtsorganisation. Daher haben sie jetzt Anzeige wegen Tierquälerei gegen den Rapper und den Influencer erhoben. "Es ist inakzeptabel, wenn Fische als Spielzeug benutzt werden und für die Selbstdarstellung oder für Produktwerbung wiederholt und massiv leiden müssen", so PETA. Die Organisation will ein zweites Angelcamp verhindern.

(ap)

Alles ist Möglich!

5-fachjackpot mit 5,5 Mille!

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben