Silvester: 74 Millionen SMS

(31.12.2013) Heute Nacht wird wieder fleißig getippt. Laut einer Studie des Forums Mobilkommunikation verschicken die Österreicher zu Silvester unglaubliche 74 Millionen SMS. Überhaupt erlebt das „Short Message Service“ einen sensationellen Boom. 2013 sind um 17 Prozent mehr SMS verschickt worden, als im Jahr davor. Und das trotz der starken Social-Media-Konkurrenz wie Facebook und Twitter. Gregor Wagner vom Forum Mobilkommunikation:

„Das liegt einfach an den unglaublich attraktiven Mobilfunk-Paketen. Fast jeder hat inzwischen mindestens 1000 Gratis-SMS pro Monat. Die will man ja auch nicht verfallen lassen. Heute Nacht werden übrigens mehr als dreimal so viele SMS verschickt, wie an einem normalen Tag.“

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!