Silvester: Fast 3000 neue Fälle

Corona-Zahlen steigen deutlich

(31.12.2020) Leider machen sich in den Corona-Zahlen für Österreich die Weihnachtsfeiertage offenbar bemerkbar. In 24 Stunden wurden 2.913 Neuinfektionen gemeldet, das ist wieder eine deutliche Steigerung gegenüber gestern (2.550 Fälle) und liegt auch deutlich über dem Durchschnitt der vergangenen Tage. Der Anteil positiver Tests liegt bei über zehn Prozent.

Mit 638 Neuinfektionen sind die meisten neuen Fälle in Niederösterreich registriert worden, gefolgt von Oberösterreich mit 495 und Wien mit 429. Es folgen die Steiermark (374), Salzburg (306) und Tirol (251), Kärnten vermeldete 193 neue Fälle in den vergangenen 24 Stunden, 173 waren es in Vorarlberg. Die Sieben-Tages-Inzidenz für Österreich ist mit 152,9 gegenüber dem Vortag minimal gestiegen, besonders hoch ist diese im Bundesland Salzburg, wo sie bei 276,9 liegt.

(APA/gs)

Johansson-Voice: OpenAi reagiert

"Zeitweise abschalten"

Kindersitze: Ein "Nicht genügend"

Der große ÖAMTC-Test

Mordverdacht: Inder in OÖ gefasst

International gesuchte Männer

Hunde erkennen Welpenwinseln

Mamas und ihr Nachwuchs

Mikroplastik in Halsschlagader

Heimische Studie schockt!

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich