Skandal in AMA-Mastbetrieb

Entsetzen über Ekelbilder

(24.06.2022) Blankes Entsetzen herrscht über die Ekelbilder aus einem Schweinemastbetrieb in Korneuburg. Der “Verein gegen Tierfabriken“ hat Skandalbilder aus dem Betrieb veröffentlicht. Darauf sieht man kranke und verletzte Schweine, die auf Vollspaltenböden neben toten und sogar verwesten Tieren leben müssen. Dieser Betrieb verkauft aber Fleisch mit dem AMA-Gütesiegel.

VGT4

Verwesende Schweinekadaver

"Krone"-Tierschutzchefin Maggie Entenfellner ist schockiert:
"Solche Bilder können doch niemanden kalt lassen. Das ist völliger Wahnsinn. Die Politik muss hier endlich handeln, ich verstehe einfach nicht, warum der zuständige Minister Johannes Rauch nichts tut."

VGT5

Die Tiere leben zwischen toten Schweinen

Der VgT hat folgendes Video veröffentlicht. Achtung: Es enthält verstörende Aufnahmen!

Man habe den Betrieb Donnerstagmittag gesperrt, so die AMA. Das bedeute, es dürften aktuell keine Tiere verkauft werden, die unter dem AMA-Gütesiegel laufen. Auch eine Kontrolle soll umgehend durchgeführt werden. Bei der bis dato letzten im Jahr 2020 sei der Betrieb in Ordnung gewesen.

(mc/APA/MK)