Skaterpark-Mord: Fall geklärt

(17.01.2014) Der Skaterpark-Mord in Wien ist offenbar geklärt. Jugendliche haben vor knapp zwei Wochen die Leiche eines 44-jährigen Türken in einem Skaterpark in Meidling gefunden. Der Mann ist durch mehrere Stiche in die Brust getötet worden. Nach umfangreichen Ermittlungen sind jetzt drei Tatverdächtige festgenommen worden. Der Hauptverdächtige, ein gebürtiger Russe, soll auch geständig sein. Es soll um Geldforderungen, Rauschgift und eine verletzte Ehre gegangen sein. Michael Mimra von der Wiener Kriminalpolizei:

“Die Ermittlungen laufen noch, es werden auch noch Einvernahmen folgen. Wir sind vor allem noch auf der Suche nach der Tatwaffe.“

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl