Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

(24.11.2020) Unser ÖSV-Star Marco Schwarz wird nach einem positiven Coronatest das Heim-Rennen in lech-Zürs am Freitagabend verpassen. So teilt der Österreichische Skiverband (ÖSV) heute mit, dass der 25-jährige Kärntner “leichte Erkältungssymptome” zeige und sich bereits in Heimquarantäne begeben hat.

Es wird vermutet, dass sich Schwarz im privaten Umfeld angesteckt habe. In Vorarlberg findet am Freitag das Weltcup-Parallellrennen der Männer statt. Ebenfalls fehlen - allerdings nach einer Knieoperation infolge einer Trainingsverletzung - wird Andreas Puelacher, der ÖSV - Rennsportleiter der Herren.

(APA/jf)

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat