Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

(24.11.2020) Unser ÖSV-Star Marco Schwarz wird nach einem positiven Coronatest das Heim-Rennen in lech-Zürs am Freitagabend verpassen. So teilt der Österreichische Skiverband (ÖSV) heute mit, dass der 25-jährige Kärntner “leichte Erkältungssymptome” zeige und sich bereits in Heimquarantäne begeben hat.

Es wird vermutet, dass sich Schwarz im privaten Umfeld angesteckt habe. In Vorarlberg findet am Freitag das Weltcup-Parallellrennen der Männer statt. Ebenfalls fehlen - allerdings nach einer Knieoperation infolge einer Trainingsverletzung - wird Andreas Puelacher, der ÖSV - Rennsportleiter der Herren.

(APA/jf)

Handels KV steht mit 8,67 %

Kein Streik nötig!

SPÖ: Franz Vranitzky ist tot

+++Achtung+++ Fakenews!

Tempo 30 rettet Leben?

WHO für mehr Sicherheit!

Kinderleichen in Koffern

Verdächtige ausgeliefert

Klima: Urzeit-Viren aufgetaut

Im Labor wieder aktiviert

Viele Babys mit RSV im Spital

Lockdowns und Pandemie schuld?

WM: Mutiger Katar Flitzer

Mario Ferri ist wieder frei!

2-Jährige stürzt aus Fenster

Linz: Freispruch für Mutter