Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

(24.11.2020) Unser ÖSV-Star Marco Schwarz wird nach einem positiven Coronatest das Heim-Rennen in lech-Zürs am Freitagabend verpassen. So teilt der Österreichische Skiverband (ÖSV) heute mit, dass der 25-jährige Kärntner “leichte Erkältungssymptome” zeige und sich bereits in Heimquarantäne begeben hat.

Es wird vermutet, dass sich Schwarz im privaten Umfeld angesteckt habe. In Vorarlberg findet am Freitag das Weltcup-Parallellrennen der Männer statt. Ebenfalls fehlen - allerdings nach einer Knieoperation infolge einer Trainingsverletzung - wird Andreas Puelacher, der ÖSV - Rennsportleiter der Herren.

(APA/jf)

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert