Ski-Fahrer reanimiert

Unfall auf Piste

(26.12.2023) Im oberösterreichischen Hinterstoder (Bez. Kirchdorf) hat am Stefanitag ein 37-jähriger deutscher Skifahrer nach einem schweren Sturz auf der Piste wiederbelebt werden müssen. Der Wintersportler ist gegen 10.00 Uhr bei der Hösskogel-Abfahrt aus unbekannter Ursache gestürzt. Nach der Reanimation wurde er mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 99" in das Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen, informierte die Polizei am Nachmittag.

(FJ/APA)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City