Ski-Superstars Fenninger & Hirscher

(22.03.2015) Österreich dominiert den Ski-Weltcup und holt beide großen Kristallkugeln. Vor den letzten Rennen der Saison am Sonntag in Meribel in Frankreich war noch einiges offen. Es war ein richtiges Zitter-Finale, doch bei unseren Top-Stars haben die Nerven gehalten.

Neben Gesamt- und Riesentorlauf-Weltcup holt sich Marcel Hirscher nebst Tagessieg nun auch die kleine Kristallkugel für den Slalom-Weltcup. Hirschers Glück war Felix Neureuthers Pech: Der Deutsche landet nach schwerem Patzer im ersten Durchgang am Ende nur auf Platz 12. Hirscher gewinnt den Slalom-Weltcup mit lediglich 23 Punkten Vorsprung. Nach dem Rennen sind die beiden aber schon wieder beste Freunde.

Auch nichts anbrennen ließ Anna Fenninger im Damen-Riesentorlauf. Die 18 Punkte Rückstand im Gesamtweltcup auf Tina Maze holt sie bravurös zurück: Fenninger gewinnt das Rennen und damit auch die große Kristallkugel, Maze landet nur auf Platz drei. Ebenfalls Top: Eva-Maria Brem schafft es hinter Fenninger auf Platz zwei.

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen