Skifahrerin stürzt auf Auto: Details

(25.01.2017) Neue Details nach einem der wohl schrägsten Skiunfälle des heurigen Winters. Im steirischen Skigebiet Stuhleck ist ja eine Ungarin aus dem Sessellift gekippt und genau auf ein darunter vorbeifahrendes Auto gestürzt. Sie wird dabei schwer verletzt, soll aber nicht in Lebensgefahr schweben. Die Ermittlungen haben jetzt ergeben, dass die 29-Jährige den Bügel des Sessellifts selbst geöffnet hat. Warum, ist allerdings noch unklar.

Der Autofahrer selbst hat einen Schock erlitten, so Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Durch die vielen Splitter ist er selbst auch verletzt worden. Die Frau hat zum Glück einen Skihelm getragen, der dürfte ihr das Leben gerettet haben. Ebenso die Tatsache, dass sie auf das Auto und nicht auf den Asphalt gestürzt ist.“

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen

Strompreisbremse ab morgen!

Weitere Entlastungen kommen

Kühe auf A2 überfahren!

Autos krachen in Rinder!

Herzrasen bei Wildtieren!

Studie zu Silvesterraketen!

10 m durch Luft geschleudert!

Auto fährt 74-Jährige an!

Helikopter stürzt auf Wohnhaus

Unfall geht glimpflich aus

"Rock" bereinigt Jugendsünde

Diebstahl im Supermarkt

Sexy Werbung

Biebers Hautpflegeprodukte