Skiweltcup 2015 in Wien?

(27.11.2013)

Kommt der Skiweltcup 2015 nach Wien? Die Chancen dafür stehen jedenfalls nicht schlecht. Denn im Rennkalender der FIS ist bereits ein Termin vorgemerkt. Wien könnte anstatt Moskau einen Parallelslalom austragen, und zwar vor der wunderbaren Kulisse von Schloss Schönbrunn. Am 24. Februar 2015 könnten Marcel Hirscher und Co den Hang vor der Gloriette hinuntercarven. Hermann Gruber, Präsident des Wiener Skiverbandes sagt dazu:

"Der Vorteil, wenn wir das Rennen wirklich auf dem Hang vor der Gloriette austragen würden wäre, dass dort relativ wenig Aufbauten notwendig sind. Wir bräuchten lediglich eine kurze Startrampe um aus den Starttoren rauszukommen. Ansonsten wäre das Gelände perfekt geeignet und man könnte sicher an die 20 Tore stecken."

Was hältst du von einem Skiweltcup-Rennen mitten in Wien? Würdest du dir das Rennen live vor Ort ansehen, oder hat der Skizirkus in der Bundeshauptstadt nichts verloren? Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

Inflation auf Zehn-Jahres-Hoch

Im September Anstieg auf 3,3%

3G ab 1.November

Es gibt kein entrinnen

Hund bewacht totes Herrchen

In einer Cannabis Plantage

Corona-Zahlen explodieren

Fast 4.000 Neuinfektionen

Jeder 5. Haushalt muss sparen

Spuren der Pandemie

Lamborghini landet in Mondsee

Fahrzeugbergung in OÖ

Neue Corona Variante!

Zahlen steigen!

Frau mit Eisenstange verprügelt

Freund in Haft