Sludge Content: Reizüberflutung!

Warnung vor Online-Trend

(04.12.2023) Drei Videos zeitgleich und dann auch noch nebenbei ein Computerspiel? Experten warnen jetzt vor dem sogenannten „Sludge Content“-Trend. Dabei zeigen Userinnen und User stolz, wie vermeintlich Multitasking-fähig sie sind. Für "Sludge Content“ wird der Smartphone-Bildschirm unterteilt: Auf der rechten Hälfte zockt man beispielsweise sein Lieblingsspiel, in der linken oberen Ecke läuft ein YouTube-Clip, in der linken unteren Ecken eine Folge der Lieblingsserie. Alles zeitgleich am Display.

Diese Reizüberflutung kann aber böse enden. Wir können die vielen Informationen unmöglich verarbeiten, unser Hirn kommt dann nachts nicht mehr zur Ruhe. Und das wird dann schnell gefährlich, warnt Psychotherapeutin Andrea Hammerer:

"Wenn ich keine Ruhe mehr finde, wenn mein Gehirn nicht mehr abschalten kann, wenn ich dadurch unter Schlafentzug leide - all das ist leider ein guter Nährboden für Psychosen."

(mc)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat