Smartwatch: Datenalarm!

"Uhr weiß oft mehr als Handy"

Katastrophales Zeugnis für Smartwatches! Die Stiftung Warentest hat jetzt 13 Modelle getestet und das Ergebnis ist verheerend. Nur zwei Uhren haben die Note „gut“ bekommen, alle anderen „befriedigend“ und weniger. Probleme gibt es vor allem mit Funktionen wie Puls-, Streckenmessung und Kalorienverbrauch. Die größte Baustelle sind aber die völlig undurchsichtigen Datenschutzerklärungen.

Datenschützer Georg Markus Kainz warnt sogar davor, dass eine Smartwatch oft mehr weiß, als das Handy:
“Die Uhr ist am Handgelenk und somit wirklich ständig dabei. Es werden Puls, Schritte, Tempo und vieles mehr gemessen. All diese Daten werden irgendwo gespeichert, ausgewertet und eventuell auch weitergegeben. Wir wissen es einfach nicht, also hier ist wirklich Vorsicht geboten.“

Den kompletten Smartwatch-Test findest du hier

Adler von Krake umschlungen

Video zeigt seltenen Kampf

Brille um 165.000 Euro

Hohe Summen bei Online-Auktion

Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf

3 Mädchen in Wohnung attackiert

Salzburger festgenommen

Strache aus FPÖ ausgeschlossen

Es ist fix!

Männer aus Schnee befreit

Facebook-Video rettet Leben

Heute erste Shisha-Demo

Es geht um tausende Jobs

Krass, wonach viele User suchen

Die Pornhub-Statistik ist da