Essen in der U-Bahn: Achtung!

(09.04.2014) Heimlich geknipst in der U-Bahn! Im Internet sorgt wieder mal ein fragwürdiger Foto-Trend für Wirbel. „Women who eat on tubes“ heißt die Facebook-Seite, auf der Bilder von Frauen hochgeladen werden, die sich beim U-Bahn-Fahren in London einen Snack gönnen. Egal ob Chips, Sandwich oder Süßigkeiten – die Bilder sind für die Fotografierten meist unvorteilhaft. Die Opfer fühlen sich gedemütigt und versuchen dagegen vorzugehen. In Österreich wäre das leicht durchzuboxen. Denn ohne Einwilligung der abgelichteten Person darf ein Foto eigentlich nicht veröffentlicht werden.

Datenschützer Georg Markus Kainz:

“Die Opfer könnten in Österreich schnell dafür sorgen, dass die Fotos gelöscht werden. Außerdem könnten sie mit sehr großen Erfolgsaussichten auf Schadenersatz klagen. Also ich warne davor, dass man solche Fotos online stellt. Jeder darf knipsen, nur beim Veröffentlichen muss man halt aufpassen.“

Women who eat on tubes auf Facebook

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten