Snowboard-Ex-Weltmeisterin

Julie Pomagalski tot

(24.03.2021) Snowboarder-Ex-Weltmeisterin Julie Pomagalski ist am Dienstag bei einem Lawinenunglück in der Schweiz als eine von zwei Personen ums Leben gekommen. Das bestätigte das französische Olympische Komitee auf Twitter.

Pomagalski wurde nur 40 Jahre alt. Die Französin hatte 1999 WM-Gold im Snowboard Cross geholt, startete jedoch auch bei den Alpin-Snowboardern. 2004 triumphierte sie im Gesamtweltcup. Bis zu ihrem Karriereende 2007 sammelte Pomagalski 34 Weltcup-Podestränge.

(fd/apa)

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado