So heiß wird es in Autos!

(06.07.2018) Pass auf! Im Hochsommer wird das Auto schnell zur Hitzefalle!

Ein neuer Test des ÖAMTC zeigt, wie heiß es im Wageninneren wirklich wird. Dafür sind vier Kleinwagen und ein Familyvan mehrere Stunden auf einem sonnigen Parkdeck abgestellt worden. Mittels Infrarot-Thermometer ist die Temperatur mehrmals an verschiedenen Stellen innerhalb und außerhalb der Autos gemessen worden. ÖAMTC-Verkehrspsychologin Marion Seidenberger:

"Der Maximumwert eines Sitzes wurde mit 80 Grad gemessen. Im Kopfbereich ist es auch noch immer sehr heiß bei über 60 Grad. Das bedeutet: niemals ein Kind, ein Tier, einen älteren Menschen im Wagen warten lassen. Es könnte sogar Lebensgefahr bestehen."

Um einen Hitzeschock zu vermeiden, solltest du vor dem Einsteigen alle Türen öffnen. Außerdem sollten die Lüftungsschlitze der Klimaanlage auf heiße Flächen und nicht direkt auf den Körper gerichtet werden. Und ganz wichtig ist während der Fahrt auch ausreichend Wasser zu trinken.

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: Vermisster lebt

1 Todesopfer nach Unwetter

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen