So viel Datenvolumen brauchst du!

(30.05.2018) Was schlucken Netflix, WhatsApp und Co. eigentlich an Daten? Das Tarifvergleichsportal “durchblicker.at“ zeigt uns Usern jetzt, wie viel Datenvolumen unser Smartphone-Tarif haben sollte.

Man hat Richtwerte für die einzelnen Apps recherchiert, so kann sich jeder zusammenrechnen, wie viele GB es im Monat sein sollten.

Die Nutzung einer E-Mail-App ist da noch relativ harmlos...

So viel Datenvolumen brauchst du 2

Rund 200 MB an Daten sollte man für E-Mails pro Monat einrechnen. Immerhin sind die meisten Textnachrichten unter 100 KB klein. Allerdings darf man Mail-Anhänge nicht vergessen, die treiben den Datenverbrauch natürlich nach oben.

Mehr Daten brauchen die Messenger...

So viel Datenvolumen brauchst du 3

Wer Messenger-Dienste wie WhatsApp oder den Facebook-Messenger nutzt, der sollte rund 500 MB im Monat einrechnen. Da sind Textnachrichten und Bilder eingerechnet. Wer natürlich viele Videos teilt und schaut, wird mit den 500 MB im Monat nicht auskommen.

Die größten Datenfresser sind aber die Streaming-Dienste...

So viel Datenvolumen brauchst du 4

Netflix und Co. können deinen Datenverbrauch gewaltig in die Höhe treiben. Allerdings kommt es sehr stark darauf an, in welcher Auflösung du dir die Videos reinziehst. Für Standardauflösung muss man mit 720 MB pro Stunde rechnen, in HD-Auflösung bereits mit 3 GB. Wer in Ultra-HD streamt braucht 7 GB pro Stunde!

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt