So viel Sex im Jahr ist normal

(10.09.2017) Eine Sex-Statistik des amerikanischen Kinsey-Institutes sorgt für Aufsehen im Web. Die Forscher haben errechnet wie oft Menschen in den unterschiedlichen Altersgruppen Sex haben.

Am meisten Sex haben die 18- bis 29-Jährigen, nämlich durchschnittlich 112 Mal im Jahr, also rund zweimal pro Woche. Wer zwischen 30 und 39 ist, hat nur mehr 86 Mal im Jahr Sex. In der Altersgruppe zwischen 40 und 49 liegt die Zahl bei 69 Mal im Jahr.

Warum die Sex-Lust mit dem steigenden Alter sinkt, erklären die Forscher so: Die steigende Verantwortung führt zu einem erhöhten Stresslevel. Auch chronische Erkrankungen können der Grund dafür sein.

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu

Quarantäne vorgetäuscht

Kein Bock auf den Job

Transport großer Bargeldmengen

In Laudamotion-Fliegern

Fucking-Tafeln: Geschäft boomt

Rekord bei Versteigerung

Großbritannien will impfen

ab nächster Woche!