Socke über dem Kopf

schlimme Tierquälerei

(07.05.2021) Ekelhaft. Kürzlich ereignet sich in Lincoln, England ein schrecklicher Fall von Tierquälerei. Es wurde ein Schwan, mit einer schwarzen Socke über Kopf und Hals gezogen, gefunden! Die Polizei geht davon aus, dass es sich hier um ein menschliches Verbrechen und nicht um einen Unfall handelt.

„Wir glauben, dass die Socke absichtlich über den Kopf gezogen wurde, weil sie sehr eng saß und sehr weit nach unten gezogen war. Das war kein Unfall! Hätte die Schwanenrettung nicht eingegriffen, dann wäre er wohl entweder verhungert oder erstickt.“, so die Stellungnahme der Polizei.

Zum Glück hat die Schwanenrettung aber ja eingegriffen und das Tier konnte befreit werden. Die Polizei sucht noch nach dem Täter.

(DP)

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen

Hitze: Kein Gassi am Tag

Asphalt wird zu Backblech

Wieder Schwanenmord in OÖ

Schütze spricht von "Notwehr"