Softdrinks fördern Krebsrisiko

Finger weg von süßen Limos

(25.03.2019) Picksüße Softdrinks erhöhen das Darmkrebsrisiko! Das zeigt eine aktuelle Studie aus den USA. Versuche an Mäusen haben gezeigt, dass vor allem mit Maissirup gesüßte Limonaden Tumore im Darmtrakt rasant wachsen lassen. Der US-amerikanische Maissirup ist besonders Fruktose-reich. Schon eine 0,33 Liter Dose eines solchen Getränks pro Tag reicht aus, um seine Gesundheit aufs Spiel zu setzen, so die Forscher.

Stimmt leider, sagt Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
"Vor allem wenn man Darmpolypen hat, dann kann durch eine vermehrte Zufuhr von Fruktose-Austauschstoffen die Tumorgefahr erhöhtet werden. Also man sollte wirklich darauf verzichten."

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Sprengstoff und Attentäter?

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!

Urlaub fällt ins Wasser

Flugzeug "löscht" Hotel

Baby getötet: Mama vor Gericht

Drama in der Steiermark

Trump-Prozess

Wie geht's jetzt weiter?