Sollen Raucher länger arbeiten?

(15.10.2013) Sollen Raucher länger arbeiten? Eine neue Forderung der Arbeitgeber im Zuge der laufenden Metaller-Lohnverhandlungen sorgt für Wirbel. Die Industrie will, dass Rauchpausen von der Arbeitszeit abgezogen werden. Raucher sollen also künftig jedes Mal ausstempeln, wenn sie rauchen gehen oder eine Pauschalzeit für ihre Rauchpausen abgezogen bekommen. Für Pro-Ge-Chefverhandler Rainer Wimmer ist das eine totale Schnapsidee:

‚Die Arbeitgeber sind ja sehr kreativ. Mich würde es nicht wundern, wenn sie mit dem Vorschlag kämen, auch Toiletten-Gänge im Kollektivvertag festhalten zu wollen. Das ist für uns also überhaupt kein Thema. Rauchpausen im Kollektivvertrag wird es bei uns nicht geben.‘

Sollen Rauchpausen von der Arbeitszeit abgezogen werden? Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"