Song Contest: Belgien

Loïc Nottet - 'Rythm Inside'

Mit coolen Beats und visuellen Effekten hat der Belgier im Semifinale nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum begeistert! Der Belgier verpasste 2014 knapp den Sieg bei „The Voice Belgique“. Eigentlich sollte Laurent Pagner, der Sieger der Show, in Wien für Belgien antreten. Aber der belgische Fernsehsender RTBF entscheidet sich doch für den Newcomer Nottet. Die Begründung des Senders dafür ist, dass der Erstplatzierte eher Balladen singt, während Nottet auch tanzt und somit universell einsetzbar ist. Mit dieser Performance hat es Nottet in die Finalshow geschafft:

Furchtbare Hai-Attacke

Touristin verliert beide Hände

Philippa nimmt Mandat an

Paukenschlag!

Künstliche Haut für Handy

Smartphone erkennt Emotionen

Täglich Betrugsfälle

Tiroler Polizei warnt!

Messerattacke in NÖ

18-Jähriger in Lebensgefahr

"8 Kerzen werden brennen"

Irre Morddrohung in Kärnten

Kind (1) in Wanne gestorben

Mutter heute vor Gericht

Aufregung an Uni Wien

Student mit Waffe in Vorlesung