Song Contest: Wie teuer wird das?

(13.05.2014) Wie teuer kommt uns Conchitas Triumph? Laut Experten wird Österreich die Austragung des Song Contests rund 25 Millionen Euro kosten. Das sei ein Erfahrungswert aus den Gastgeberländern der letzten Jahre. Ausnahme ist Aserbaidschan, das 2012 unfassbare 100 Millionen Euro investiert hat. Viele Österreicher fürchten wegen der Kosten, dass der ORF die GIS-Gebühren erhöhen wird. Egal wie das Geld aufgebracht wird – wichtig sei, dass sich Österreich vor den über 100 Millionen Fernsehzuschauern perfekt verkaufe. Dann könnte nämlich in Sachen Tourismus mächtig die Kasse klingeln.

Wirtschaftsexperte Gottfried Haber:

“Die Frage des Werbewerts wird immer wichtiger. Man denke allein an Facebook und andere Internet-Unternehmen, die ja quasi nur vom Werbewert leben. Wenn Österreich bei der Organisation keine Unmengen ausgibt und trotzdem eine großartige Show liefert, kann das in Sachen Tourismus viel bewegen.“

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen