Sorge um chinesische Touristen

Jeder Zweite CoV-positiv

(29.12.2022) Lösen chinesische Touristen jetzt neue Corona-Wellen aus? Das von Peking angekündigte Ende der Corona-Quarantänepflicht hat in China einen regelrechten Ansturm auf Auslandsreisen losgetreten. Das sorgt aber in Europa und Amerika für Nervosität: Die USA oder auch Italien haben beispielsweise verschärfte Einreiseregeln für chinesische Staatsbürger verhängt. Ebenso für alle, die aus China über ein Drittland einreisen wollen.

Am Flughafen in Mailand werden bereits seit Dienstag entsprechende Corona-Kontrollen durchgeführt. Und siehe da: Jeder zweite Passagier aus China soll Corona-positiv sein. Österreich sollte daher mit den Kontrollen nachziehen, sagt Virologe Norbert Nowotny:

"Auch in China handelt es sich momentan vor allem um Omikron-Varianten, aber doch in einem etwas anderen Verhältnis als bei uns. Und wenn jetzt so viele chinesische Touristen positiv getestet werden, dann kann es leider durchaus auch zu neuen Varianten kommen. Also da sollte man schon vorsichtig sein. Die Frage ist nur: Was tun, wenn man nach dem Flug im Zielland positiv getestet wird?"

Die USA haben angekündigt, dass ab 5. Jänner alle Flugreisenden aus China bereits vor dem Abflug einen negativen Corona-Test vorlegen müssen.

(mc)

Nächster Kanzler Kickl?

ÖVP und SPÖ stürzen ab

Massiver Wanzen-Befall

Ernteschäden garantiert!

Prag: Führerloses Taxi rollte los

und tötete Fußgängerin

Blitzscheidung der Straches

Seit heute geschieden!

Lawinenabgang in Nagano

Österreicher unter Todesopfern

HPV-Impfung ab Mittwoch gratis

für alle von neun bis 20

Kakerlaken nach EX benennen!

Und verfüttern lassen!

Wirre Tiktok-Videos aus NÖ!

Endzeitprophet meldet sich