Sorge um Justin Bieber

Wie geht es ihm?

(29.05.2019) Wie geht es Justin Bieber wirklich? Fans machen sich jetzt große Sorgen, nachdem neue Paparazzi-Pics aufgetaucht sind. Darauf sieht er extrem fertig aus, hat viele Pickel und Rötungen und der Stress steht ihm ins Gesicht geschrieben. Für sein erschöpftes Aussehen machen die Bieber-Fans vor allem seine mentale Gesundheit verantwortlich, er dürfte sich momentan gehen lassen.

Der Sänger ist ja bereits vor ein paar Monaten mit seinem Gesundheitszustand an die Öffentlichkeit gegangen. Er hat zugegeben, dass er Zeit für sich braucht und es ihm nicht besonders gut geht.

Im Februar erklärt der Mädchenschwarm in einer “Vogue”-Story, dass er Menschen schwer vertrauen kann und dass er unter “Selbstzweifeln, Depressionen und Aggressionsproblemen” leidet.

Kein Wunder! Der Kanadier ist ja seit dem Kindesalter berühmt und ständig in der Öffentlichkeit. Er hatte nie wirklich Zeit, sich selbst zu finden, da sein ganzes Leben ständig von Paparazzis und Fans verfolgt worden ist.

Bieber bittet seine Fans, ihm Zeit zu geben. Seine eigene Familie und seine Hailey hätten natürlich Vorrang. Hailey kümmert sich auch 24/7 um ihren Justin und soll ihn angeblich sogar zu ihren Therapiestunden begleiten. Goals!

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025

Sturz im Supermarkt inszeniert

freche Aktion von Britin

Paparazzi-Hater

Kim K´s Sohn ist aggro!