SOS-Zeichen retten Briten Leben!

SOS-Zeichen im Sand haben einem britischen Touristen in Australien jetzt das Leben gerettet! Geoff Keys war ganze zwei Tage lang im australischen Outback in Queensland verschollen – und das ohne Essen! Der 63-Jährige ist zum Schwimmen in einen Fluss gegangen. Als er zurück in sein Camp will, verirrt er sich! Zwei Tage irrt er durch das Outback. Als er einen Strand findet, kommt ihm die Idee „Hilfe“ in den Sand zu schreiben. Der Mann hat Glück und gerade noch rechtzeitig von einem Hubschrauber der Polizei Queensland entdeckt!

Lehrerin misshandelt Schülerin

Schläge im Klassenzimmer

6 Alko-Unfälle pro Tag

Alkolenker-Studie schockt

Fisch mit Menschengesicht?

Aufregung im Netz!

Panda muss in die Röhre

Verdacht auf Nieren-Problem

Bruder schwängert Schwester

Horror in Argentinien

Angriff mit Kabelbinder

beim Kölner Karneval

120 Schoko-Nikoläuse gestohlen

aus Kindergarten

Uniabschluss mit 9 Jahren

Laurent der nächste Einstein?