Sparschwein-Klau artet völlig aus

(22.09.2017) Für ein Sparschwein hätten sie tatsächlich einen Menschen überfahren! Für eine skrupellose Gaunerfamilie haben jetzt im obersteirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag die Handschellen geklickt. Vater und Mutter verstricken in einem China-Restaurant die Kellnerin in ein Gespräch. Der 14-jährige Sohn klaut in der Zwischenzeit das Sparschwein von der Theke, in dem das Trinkgeld eingeworfen wird. Die Kellnerin bemerkt den Diebstahl aber schnell und verfolgt das Trio, das bereits im Fluchtauto sitzt. Der Vater steigt aufs Gas und fährt mit Vollgas auf die Kellnerin zu.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Frau hat sich nur mit einem Sprung zur Seite retten können, der Wagen hätte sie sonst mit voller Wucht erwischt. Die Polizei hat die Täter aber kurze Zeit später in Kapfenberg anhalten und festnehmen können.“

Dieb stiehlt Ziegenbart

Polizei: Bart dürfte nachwachsen

Nehammer: Spaltung beenden

"Menschen die Ängste nehmen"

Lawrence hochschwanger!

Zeigt sich bei Netflix-Premiere

Nacht in Kevin's Haus verlost

Neuer "Kevin-Allein zu Haus"-Film

Covid macht Polizei zu schaffen

Viele zusätzliche Aufgaben

Taylor Swift verlobt?

Insider News

Mann fotografiert in Damen-WC

Suche nach Betroffenen

Tödlicher Zahnarztbesuch

Mädchen stirbt bei Behandlung