Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen

(23.06.2021) Coole Aktion von einem wahren Helden der todkranken Kindern ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Superheld trifft Pontifex: Bei der päpstlichen Generalaudienz im Vatikan am Mittwoch hat ein als Spiderman verkleideter Mann im abgesperrten VIP-Bereich für Aufsehen gesorgt. Der Mann, der bei schwüler Hitze ein Ganzkörperkostüm trug, animierte auch eine anwesende Schüler-Gruppe zum Jubeln. Gegen Ende der Veranstaltung begrüßte Papst Franziskus den "Spiderman" und erhielt eine Superhelden-Maske als Geschenk, wie Kathpress berichtete.

Hinter dem eindrucksvollen Kostüm verbirgt sich laut Medienberichten ein 27-jähriger Italiener, der mit seiner Verkleidung kranke Kinder in Kliniken besucht. Im vergangenen Jahr ist er bereits von Staatspräsident Sergio Mattarella für sein Engagement ausgezeichnet worden.

(fd/apa)

Kärnten: Schwere Murenabgänge

Möglicherweise Verschüttete

HSM-Fans aufgepasst!

"Gabriella" kehrt zurück

Kopf vor Gericht abgelegt

38-Jähriger festgenommen

Britneys Ex vor Gericht

Jason A. angeklagt

Irrsinn auf den Flughäfen

Stefanie Giesinger genervt!

Cannabis bald legal?

"Gekifft wird ja ohnehin"

24-Stunden-Pflege: Gefährdet?

Warnung vor Engpässen

E-Scooter

machen die Straßen unsicher