Spiel des Jahres 2020

Dieses Game überzeugt die Jury

(20.07.2020) Das Gremium vom Verein “Spiel des Jahres” wirft jedes Jahr einen genauen Blick auf den Spielemarkt und wählt aus mehreren hundert Neuerscheinungen in verschiedenen Kategorien das nach seiner Ansicht beste Spiel aus. Bewertet werden Idee, Regelgestaltung, Layout und Design. Das Spiel, das die Jury heuer am meisten überzeugt hat, ist “Pictures”.

Bei “Pictures” sollen aus Bauklötzen, Schnürsenkeln oder Symbolkarten Foto-Motive gebaut werden, die auf einer großen Karte von den Mitspielern erkannt werden sollen. Zum Spiel gehören fünf verschiedene Materialsets. Die Jury würdigt die “große Kreativität mit einfachsten Mitteln”. Das Spiel biete einen großen Anreiz zum Experimentieren. Die Raterunden glichen dem Besuch von Kunstausstellungen.

Als "Kennerspiel des Jahres" wurde “Die Crew” gewählt. Das Spiel sei ein kooperatives Stichspiel, das auf originelle Weise herausfordere. Es geht um eine Raumschiff-Crew, die zu einem Planeten am Rand des Sonnensystems reist

Zum Schluss findest du hier noch eine genaue Erklärung von "Pictures", dem Spiel des Jahres 2020:

(jf)

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück