Spielberg: Formel-1-Comeback

Das Rennen ist gelaufen!

Das Comeback der Formel 1 in Österreich endet mit einem deutschen Sieg. Allerdings nicht von Sebastian Vettel, er muss nämlich schon in der ersten Runde mit Antriebsproblemen stehen bleiben und scheidet später aus.

Es sind auch nicht die Red Bull, die am Red Bull Ring dominieren – sondern die Mercedes, und das sogar mit dem sechsten Doppelsieg der Saison. Schnellster in Spielberg ist der Deutsche Nico Rosberg, er holt seinen sechsten Sieg, bereits seinen dritten in dieser Saison.

Zweiter wird Lewis Hamilton mit weniger als 2 Sekunden Rückstand. Valtteri Bottas (Finnland) im Williams wird Dritter mit 8 Sekunden Rückstand.

Hier findest du das detaillierte Ergebnis von der offiziellen F1-Website.

12:00 - in zwei Stunden geht es los!

Um 14 Uhr startet das erste Formel-1-Rennen seit über einem Jahrzehnt in Österreich! Hier findest du die Startaufstellung!

Mega-Fan-Ansturm in Spielberg!

Bis zu 200.000 Fans sind an dem ersten Formel-1-Rennwochenende seit elf Jahren in Spielberg mit dabei. Laut einer ersten Bilanz der Polizei verläuft die Mega-Veranstaltung in der Steiermark aber bisher ruhig. Es herrsche eine allgemeine Feierlaune, so die Polizei.

Wer heute nicht live in Spielberg mit dabei sein kann, der kann die Strecke trotzdem ganz genau unter die Lupe nehmen. Der Internetriese Google ermöglicht es seinen Usern, die Strecke im Netz zu erforschen. Hier kannst du dir die die Strecke am Red-Bull-Ring ansehen!

21.06.2014

Eine Überraschung gibt es im letzten Freien Training am Samstag Vormittag. Hatten bisher die Mercedes-Piloten auf dem Red Bull Ring die Nase vorn, fährt nun Williams-Pilot Valtteri Bottas Bestzeit. Dahinter folgen Lewis Hamilton im Mercedes und Felipe Massa, ebenfalls Williams.

Im Qualifying setzen sich dann überraschend die beiden Williams-Piloten durch. Felipe Massa holt sich die Pole-Position. Sein Teamkollege Valtteri Bottas wird neben ihm, von Platz zwei aus ins Rennen starten.

20.06.2014

In Scharen sind die Fans bereits am ersten Tag des Formel 1-Wochenendes zum Red Bull Ring gepilgert. Was sie gesehen haben, war eine weitere Machtdemonstration von Mercedes. Im ersten Freien Training fährt WM-Leader Nico Rosberg Bestzeit, im zweiten sein Teamkollege Lewis Hamilton. Beide lassen die Konkurrenz deutlich hinter sich.

Titelverteidiger Sebastian Vettel hingegen kämpft auch im vor dem Heimrennen mit Problemen. Vor allem am Vormittag konnte der Red Bull-Pilot auf der noch rutschigen Strecke einen Crash nur knapp abwenden.

Das Wochenende des Jahres für Fans der Königsklasse des Motorsports steht bevor! Die Formel 1 feiert nach elfjähriger Unterbrechung ihr Comeback am Red Bull-Ring im steirischen Spielberg. Schon ab heute Vormittag heulen bei den drei freien Trainings die Motoren auf. Morgen geht das Qualifying über die Bühne, am Sonntag das Rennen.

Felipe Massa im Williams ist einer von vier Formel 1-Piloten, die auf dem Red Bull-Ring schon gefahren sind:
‚Ich mag die Strecke, ich mag die Leute und ich bin froh, in Österreich zurück zu sein, also werd ich es wirklich genießen. Ich hoffe,wir fahren ein gutes Rennen, das wir auch brauchen, und ich bin wirklich sehr gespannt.‘

Alle Infos zum Red-Bull-Ring in Spielberg gibt es hier!

Vergewaltigung bei Polterer?

Bräutigam verdächtigt

Tirol: Spürhund findet Kokain

Drei Festnahmen

Kopftuchverbot tritt in Kraft

ab neuem Schuljahr!

Leiche in Wien entdeckt

17-Jähriger festgenommen

Tierquälerei!

Männer surfen auf Hai!

Italien: 1000 € Strafe

Für ein Picknick!

Je mehr Emojis du nutzt,

desto mehr Sex hast du

Conchita auf Kuschelkurs

Ist das der neue Lover?