Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

(21.06.2021) No joke: Eine Spinne wird zum „Einbrecher“! Ein vermeintlicher Einbrecher im Bayerischen Landeskriminalamt hat sich schließlich als kleines Tier mit acht Beinen herausgestellt: Eine Spinne habe nachts in der Außenstelle des LKA in Wegscheid (Landkreis Passau) eine Einbruchalarmanlage ausgelöst, so die Polizei. Polizisten durchsuchten in der Nacht auf Samstag das Gebäude, stießen aber weder auf Täter noch auf Spuren eines Einbruchs.

Schließlich stellte sich heraus, dass eine Spinne an einer der Alarmanlagen ein Netz webte, und diese daraufhin anschlug. Die Beamten brachten das Tier nach draußen und entfernten das Netz, wie es hieß.

(mt/apa)

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung

Vierjährige aus zweitem Stock abgeseilt

Mutter angeklagt

Februar: Inflation auf 4,3%

niedrigster Wert seit Dez 2021

"Blutbad" in Gaza

Macron fordert Waffenstillstand

Raser-Autos beschlagnahmt

StVO-Novelle: ab 90km/h zu viel