Spinnen fallen vom Himmel

Es regnet Krabbeltiere

Wenn eine Spinne plötzlich in deinem Bett krabbelt, sind du und deine BFF ja sicher schon am Auszucken. Stell dir jetzt aber vor, es regnet die Krabbeltiere auf einmal vom Himmel! Klingt wie eine Szene aus einem schrecklichen Horrorfilm, ist aber tatsächlich passiert …

… und zwar in Brasilien. Laut Tierforschern ist das aber gar kein seltenes Phänomen. Wie kommt es dazu?

Wenn es extrem feucht und heiß ist, spinnen die kleinen Tiere ihre Netze in großer Höhe, um dort ihre Beute zu jagen.

Die Fäden sind so fein, dass die Menschen sie nicht sehen können. So kommt es dann also zum grauslichen Spinnen-Regen.

Hoffentlich seilt sich da keine Spinne ab - stell dir vor, sie sitzt auf einmal auf deinem Kopf!

Check dir das Video vom Spinnen-Regen:

6. April: Nicht fliegen?

Angst vor GPS-Reset

Mann tankt Auto

und vergisst es einfach!

Mann schlägt Schwangere

weil sie ein Kopftuch trägt

Hund in Bergnot

Dramatische Rettungsaktion!

Marcel Hirscher: 49 zu 51

Hört er auf oder nicht?

Mega-Antrag auf Feld

OMG, wie romantisch!