Spinnen fallen vom Himmel

Es regnet Krabbeltiere

(16.01.2019) Wenn eine Spinne plötzlich in deinem Bett krabbelt, sind du und deine BFF ja sicher schon am Auszucken. Stell dir jetzt aber vor, es regnet die Krabbeltiere auf einmal vom Himmel! Klingt wie eine Szene aus einem schrecklichen Horrorfilm, ist aber tatsächlich passiert …

… und zwar in Brasilien. Laut Tierforschern ist das aber gar kein seltenes Phänomen. Wie kommt es dazu?

Wenn es extrem feucht und heiß ist, spinnen die kleinen Tiere ihre Netze in großer Höhe, um dort ihre Beute zu jagen.

Die Fäden sind so fein, dass die Menschen sie nicht sehen können. So kommt es dann also zum grauslichen Spinnen-Regen.

Hoffentlich seilt sich da keine Spinne ab - stell dir vor, sie sitzt auf einmal auf deinem Kopf!

Check dir das Video vom Spinnen-Regen:

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan