Spionieren dich Saugroboter aus?

(27.07.2017) Hast du auch einen mega-praktischen Saugroboter daheim? Achtung, der ist neugieriger, als du denkst. Der amerikanische Technologiehersteller iRobot hat jetzt ein neues Geschäftsmodell entwickelt. Die kleinen Roboter erfassen nämlich mit einer Mini-Kamera die Maße der Wohnung, um sich besser zu orientieren. Genau diese Daten will iRobot an andere Firmen weiterverkaufen. Hersteller von Smart-Home-Geräten sollen davon massiv profitieren können. Durch diese Daten können zum Beispiel deine Lautsprecher oder Klimaanlage perfekt an deine Wohnung angepasst werden.

Freilich muss der Kunde dem Datenverkauf zustimmen.

IT-Experte David Kotrba von futurezone.at im KRONEHIT-Interview. "Wenn der Kunde sich bereit erklärt, diese Daten weiterzugeben, ist es doch okay. iRobot ist weltweit vertreten. Wenn beispielsweise eine Kooperation mit Amazon einen Mehrwert bringt, werden viele Kunden auch damit einverstanden sein."

Swifts kulturelle Bedeutung

Liverpool richtet Konferenz aus

Versöhnung ausgeschlossen

Britney kappt Familienbande

Forster muss Konzerte absagen

Auch Österreich betroffen?

Dua Lipa stürzt wegen Schweiß

Bühnenshow wird geändert

Ben ist zur Vernunft gekommen

Folgt jetzt die Scheidung?

Tornado in Graz

Spektakuläres Video

Süchtig nach Käse?

Frau landet in Entzugsklinik

Gebrauchtwagen wieder billiger

Inklusive E-Autos