Sport 6: Pappröhren-Zweikampf

(09.02.2016) Manche Leute verwenden Pappröhren zum Basteln, andere betreiben damit Sport. Die Idee zum Pappröhren-Zweikampf stammt ursprünglich aus den USA. Ziel ist es die Pappröhre des Gegners kaputt zu machen. Mitllerweile gibt es sogar schon Vereine für diese besondere Art des Zweikampfes.

Mir würden so einige Leute einfallen, die in der nächsten Sportart ziemlich gut wären.

So wenig Vögel wie nie

Winter viel zu mild

Diebesgut in Drau gefunden

Tresor samt Inhalt versenkt

Scheidung macht Kinder krank

Spiel nicht die heile Welt vor

Spätes Weihnachtswunder

6 Tage in Kälte überlebt

"Rapunzel" behält den Rekord

Inderin hat die längsten Haare

Herberge überflutet: 5 Tote

mit siedendem Wasser

Bus kracht in Stadtmauer

Vier Personen verletzt

Schielender Husky angebracht

dank Facebook Posting