Sportflugzeug abgestürzt

in Dornbirn

(11.11.2021) Flugzeugcrash in Vorarlberg! Im Gemeindegebiet von Dornbirn ist am Donnerstagvormittag ein Sportflugzeug mit einer Person an Bord abgestürzt. Die einmotorige Maschine war nach Angaben der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle bei Nebel vom Flugplatz Hohenems gestartet und prallte nach Polizeiangaben gegen die Breitenberg-Wand. Die Absturzstelle befinde sich in unwegsamem Gelände, die Einsatzkräfte seien noch nicht am Einsatzort eingetroffen, so Informationen der RFL gegen 8.40 Uhr.

Die Retter versuchen von zwei Seiten her, an den Absturzort zu gelangen. Neben Rettung und Notarzt sind Bergretter sowie Feuerwehrleute am Weg zur Unfallstelle. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei der Maschine um eine einmotorige Cessna P210N. An Bord befand sich ein 51-Jähriger, sein Ziel war der Flughafen Memmingen (Bayern).

(mt/apa)

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand

Styles-Stalkerin muss in Knast

8000 Karten verschickt

Mehr E-Bikes als klassische Räder

Verkaufszahlen 2023

EU-Wahl: 22% für Öxit

Mehrheit aber pro EU

Meta mit neuem KI-Modell

Llama-3 mit neuen Funktionen

Berichte: Israel startet Gegenschlag

Explosionen im Iran zu hören