Spotify als Beziehungskiller?

Song sorgt für Liebes-Aus!

(05.12.2023) Der "Spotify Wrapped Day", also der Tag, an dem Spotify deine Top-Songs des Jahres veröffentlicht, wird von jungen Menschen oft heiß ersehnt. Die Listen sind Gesprächsthema Nummer Eins im Dezember, doch für eine junge Frau aus den USA waren die meistgehörten Songs ihres Freundes ein guter Grund, um Schluss zu machen.

In einem Video, das Luisa Welcher auf Tiktok gepostet hat, hat sie erklärt, wie sie der Untreue ihres Freundes durch Spotify auf die Schliche gekommen ist. Dabei arbeitet die junge Frau nicht einmal beim FBI! So ist sie dahintergekommen: Bei ihrem ersten Kuss hat das Paar einen gewissen Song gehört, der Luisa sofort aufgefallen ist, da er laut ihren Angaben "komisch esoterisch" war. Nach einer Beschwerde von Luisa hat ihr Freund den Song dann abgeschaltet und erklärt, dass er ihn immer mit seiner Ex-Freundin gehört hat. So weit, so gut. Aber als der Song dann mysteriöser Weise an der Spitze der Spotify Wrapped Liste des Mannes erschienen ist, ist Luisa gleich stutzig geworden und hat ihn konfrontiert. Sie ist davon ausgegangen, dass ihr Freund jetzt wieder öfter an seine Ex-Freundin denkt, aber was er ihr dann gebeichtet hat, war noch härter. Er hat Luisa gestanden, dass er eine Affäre mit seiner Ex-Freundin hat. Diese hat die Beziehung sofort beendet. Hoffentlich hat sie sich wenigstens über ihren eigenen Jahresrückblick freuen können.

(fr)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City