Sprayer-Oma festgenommen

(11.04.2017) "Geld für Waffen tötet!" - Diesen Spruch sprayt heute die 86-jährige Friedensaktivistin Louise Schneider unter das Logo der Schweizerischen Nationalbank am Berner Bundesplatz!

Der Spruch wurde an einer provisorischen Bauwand angebracht, nicht am Nationalbank-Gebäude selbst, das gerade saniert wird. Es sei eine eigenständige Aktion gewesen, wie die Friedensaktivistin sagt. Sie spricht sie für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten aus.

Schneider wurde nach ihrer Aktion von mehreren Polizisten befragt und für eine Personenkontrolle auf die Wache gebracht.

Auto rast in Fußgängerzone

Zwei Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt