Sprit: Bald 2 Euro pro Liter?

ARBÖ: "Preise steigen noch"

(18.10.2021) Jetzt droht uns an der Tankstelle wohl bald der ganz große Preisschock! Der Ölpreis ist leider stark am Steigen und das merken wir schon jetzt an den Zapfsäulen. Für einen Liter Benzin zahlen wir mittlerweile fast so viel, wie in den Jahren 2012 und 2013. Und die Tendenz ist leider weiter stark steigend.

So könnten wir an Autobahntankstellen für einen Liter speziellen Super schon bald die 2-Euro-Marke knacken, fürchtet Jürgen Fraberger vom ARBÖ:
"Momentan ist die Wahrscheinlichkeit tatsächlich recht groß, dass die Preise für Spezialtreibstoff an teuren Tankstellen die 2-Euro-Marke überschreiten."

Und so schnell wird sich am teuren Tanken leider nichts ändern, fürchtet Fraberger:
"Aus jetziger Sicht werden die Preise noch kräftig anziehen. Ob und wann sie wieder nach unten gehen, das kann man aus heutiger Sicht schwer sagen. Wohl eher erst im Frühling."

(mc)

Omikron: Infizierter im Zug

Positiver fährt von DE nach Tirol

Impfpflicht: Experten-Gipfel

FPÖ fordert VfGH Eilverfahren

Kinderporno: Pfarrer beurlaubt

Staatsanwaltschaft ermittelt

Adeliger oder Betrüger?

Festnahme: Geschädigte gesucht

Kündigen 150 Lehrer?

VBG: Protest gegen Impfpflicht

Testpflicht in Kindergärten?

"Schleckertests für alle"

Hühner-Nugget-Test: Traurig

Nur 2 von 12 aus Österreich

Impfung bewahrt vor Spital

Ages-Daten: zu 95% geschützt