Spuckattacke vor McDonald's

Autofahrer rastet aus

(22.04.2020) Prügel- und Spuckattacke beim Warten aufs Fast Food! Wilde Szenen haben sich bei der Wiedereröffnung eines McDonald’s-Restaurants in Wels abgespielt. Einem 47-Jährigen dauert die Warterei in der endlos langen McDrive-Autoschlange zu lange, er überholt frech den Wagen eines 24-Jährigen. Der lässt sich das nicht gefallen, die beiden Männer geraten in Streit. Plötzlich schlägt der 24-Jährige seinem Gegenüber so heftig gegen den Hinterkopf, dass der Mann zu Boden geht. Dann spuckt der Schläger dem 47-Jährigen auch noch ins Gesicht.

Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
„Beide Männer werden jetzt angezeigt. Der 24-Jährige ist wegen der Spuckattacke auch noch auf Corona getestet worden. Dieser Test soll aber laut Polizei negativ ausgefallen sein.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst