'SSSS' auf Bordkarte? Blanker Horror!

(29.09.2017) Wer in die USA fliegt, der sollte sich vor den Buchstaben SSSS auf seiner Bordkarte fürchten! Das ist nämlich die Abkürzung für “Secondary Security Screening Selection“ und bedeutet, dass man durch die absolute Einreise-Hölle gehen muss. Passagiere, die die vier “S“ auf ihrer Bordkarte haben, müssen sich auf ein langes Verhör mit unangenehmen Fragen einstellen. Außerdem wird das Handgepäck regelrecht zerpflückt.

Gründe, warum einen SSSS trifft, gibt es viele. Gerald Aigner vom Luftfahrtmagazin Austrianwings:
“Man macht sich durch irgendeine Kleinigkeit für die Behörden verdächtig. Das kann sein, dass man sein Flugticket erst in letzter Sekunde kauft. Das kann sein, dass jemand anderes das Flugticket für einen bucht oder, dass man das Ticket in bar bezahlt. Auch umständliche Flugrouten oder Nachnamen, die mit Terroristen in Verbindung gebracht werden, können Gründe sein.“

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen