Staranwältin Astrid Wagner

Nackt am Berg?

(08.04.2024) Super Sache, oder zu freizügig? Selbstvertrauen und Frauenpower, das hat die renommierte Anwältin Astrid Wagner. Sie ist bekannt für ihre Arbeit in hochkarätigen Fällen und hat jetzt auf Instagram für Aufsehen gesorgt. Während eines Wanderausflugs am Öhler in Puchberg am Schneeberg (Niederösterreich) entstanden, zeigen die „Oben ohne“-Fotos Wagner in bester körperlicher Verfassung, wie sie die Natur bei herrlichem Wetter genießt.

Wagner, die bald 61 Jahre alt wird, betrachtet diese Bilder als einen „Akt des Widerstandes“ und eine Botschaft für Frauenpower. Sie stellt sich gegen die Vorstellung, dass Frauen sich auf eine bestimmte Weise zu präsentieren haben. „In was für einer Zeit leben wir, wenn DAS nicht mehr erlaubt ist“, kommentiert sie gegenüber der Kronen Zeitung und betont, dass ihre private Darstellung niemanden etwas angehe, auch nicht die Anwaltskammer.

Neben ihrer beeindruckenden Präsenz auf Social Media ist Wagner für ihre juristische Arbeit bekannt. In den 90er-Jahren hat sie sich in Jack Unterweger verliebt und den Fall des Serienmörders in einem Buch verarbeitet. Sie hat in der Vergangenheit Persönlichkeiten wie Josef Fritzl verteidigt und nimmt regelmäßig an komplexen und öffentlichkeitswirksamen Fällen teil. Ihre Karriere und ihr Engagement zeigen, dass Wagner eine Frau ist, die sich nicht scheut, in verschiedenen Lebensbereichen mutige Schritte zu setzen.

(fd)

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe