CoV: Wieder Anstieg

2.614 Neuinfektionen

(13.10.2021) Heute gibt es im Vergleich zu gestern einen starken Anstieg der Neuinfektionen in Österreich. In den letzten 24 Stunden sind 2.614 Neuinfektionen gezählt worden - gestern waren es noch 1390.

Allerdings werden heute auch Zahlen aus Oberösterreich nachgemeldet. Die Belegung in den Spitälern bleibt unterdessen relativ konstant auf hohem Niveau. Nach dem aktuellen Stand sind 865 Personen aufgrund des Corona-Virus in stationärer Behandlung - davon werden 213 auf Intensivstationen behandelt. Die Sieben-Tages-Inzidenz beträgt 142,3 Fälle auf 100.000 Einwohner. Expertinnen und Experten fürchten, dass die Zahlen in den nächsten Wochen wieder stärker ansteigen können.

Das sind die aktuellen Zahlen aus den Bundesländern:

  • Oberösterreich: 720
  • Wien: 472
  • Niederösterreich: 446
  • Steiermark: 433
  • Salzburg: 254
  • Tirol: 104
  • Kärnten: 89
  • Vorarlberg: 48
  • Burgenland: 48

Insgesamt haben nun 5.795.548 Menschen in Österreich zumindest eine Teilimpfung erhalten - das sind 64,9 Prozent der Bevölkerung. Davon sind 61,5 Prozent bereits voll immunisiert.

(PASO / APA)

Wrabetz neuer Rapid Präsident

Ex-ORF-Chef erhält 87,7%

Auf Tankwaggon geklettert

16-Jähriger in Lebensgefahr

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!