Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

(05.03.2021) Gold für Österreich! Stefan Kraft ist der neue Skisprung-Weltmeister von der Großschanze! Der 27-Jährige hat sich einmal mehr als Spezialist für Großereignisse erwiesen. Kraft triumphiert heute im Großschanzenbewerb der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf und erobert damit nach dem Double von 2017 sensationell seinen dritten Einzel-Titel. Nach Flügen auf 132,5 und 134 m hatte der Salzburger 4,4 Punkte Vorsprung auf den Norweger Robert Johansson (129,5/135,5). Silber ging damit an Johansson, der Oberstdorfer Lokalmatador Karl Geiger holte Bronze für Gastgeber Deutschland. Daniel Huber fiel im Finale vom dritten auf den achten Rang zurück.

Krafts Erfolg war nach dem bisherigen Saisonverlauf nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Er hatte in dieser Saison, in der das Coronavirus die ÖSV-Springer gleich nach dem Auftakt zu einer Zwangspause geschickt hatte, einen dritten Platz als bestes Resultat erreicht. Der Skiflug-Weltrekordler hatte nach Rückenproblemen in der Vorbereitung zudem Krafttraining und Einsätze dosieren müssen.

Doch auf einer seiner Lieblingsschanzen, auf der er bei der Tournee 2014 und 2016 gewonnen hatte, fand Kraft zu alter Stärke zurück. Platz eins in der Qualifikation und Bestweite im Probedurchgang ließ der zweifache Weltcup-Gesamtsieger bei starkem Schneefall auch den WM-Triumph folgen. Im Weltcup sind die ÖSV-Springer seit 25 Bewerben ohne Einzelsieg.

(mkm/APA)

Zu schön um wahr zu sein

Harry Styles und Kylie Jenner

Wegen BDSM Skandal

Kim K lehnt Balenciaga-Deal ab

Kanye West: "Ich mag Hitler"

Entsetzen über US-Rapper

Seltene Bilder!

Julia Roberts zeigt Zwillinge

Rassismus Skandal im Palast

Hofdame entlassen

Sensation: Deutschland out!

WM-Trauma von 2018 wiederholt

Paar tritt Hund zusammen

Brutale Tierquälerei in OÖ

Drogenalarm bei Mädchen

Für Pillen in fremde Wohnungen